Welche Aktivität möchtest du machen?

Confidence Shield

21,62 CHF

Lynk | Clic Kopf

45,40 CHF

Explorer | Pinch Modul

702,65 CHF

Lynk | Cover

259,44 CHF

Lynk | Hook Modul

129,72 CHF

Lynk | Hold Modul

243,23 CHF

Lynk | Clic Modul

216,20 CHF

Lynk | Manschette

389,16 CHF

Explorer | Swim Modul

216,20 CHF

Explorer | Ball Modul

378,35 CHF

Explorer | Bike Modul

486,45 CHF

Explorer | Schaft

864,80 CHF

Explorer | Schaft Ring

81,08 CHF

Das Bike Modul - komm in Bewegung

Das Bike Modul ermöglicht ein sicheres Ankoppeln an diversen Haltestangen wie zB. bei einem Fahrrad, Scooter, Rasenmäher oder Einkaufswagen. Es ist als Einheitsgröße verfügbar, mit integriertem Gelenk, Rotationsfunktion, flexibler Lasche sowie mit und ohne Längenausgleich konfigurierbar.
Modul konfigurieren

Drei relevante Vorteile

Leicht

Das System bietet einen hohen Komfort aufgrund seines geringen Gewichts und seiner angenehmen Oberflächenbeschaffenheit. Die Module wiegen je nach Modultyp und Konfiguration zwischen 75 g und 125 g.

Bedienerfreundlich

Anwender:innenfreundlichkeit und Ästhetik spielen bei den Explorer Modulen eine wichtige Rolle damit du deine Aktivitäten mit Freude und Leichtigkeit genießen kannst.

Kosteneffizient

Die Module sind so konzipiert, daß sie ressourcen-effizient konfiguriert und hergestellt werden können. Das macht es einfacher dasselbe System mit mehreren Modulen zu verwenden.

In welchen Konfigurationen gibt es das Modul

Das Bike Modul gibt es in zwei Größen, mit und ohne Längenausgleich (Spacer) als auch mit dem Gewindetyp metrisch (12x1.5) und zoll (1/2-20'').

Verfügbare Größen

Das Bike Modul gibt es in der Größe 'Standard' und es mit zwei Modulzungen angeboten, damit du mehr Flexibilität beim Lenker hast. Schau dir den Quick Guide an, um mehr zu erfahren.
zum Quick Guide

Längenausgleich (Spacer)

Ob ein Spacer empfohlen ist hängt davon ab wie groß der Längenunterschied zwischen beiden Armen ist. Im Rahmen der Vermessung werden diese Daten erhoben.
zum Quick Guide

Informationen für Fachpersonal

Die Vermessung erfolgt beim Explorer System mit Hilfe von Fotos oder Scans. Dadurch wird nicht nur Zeit gespart, sondern auch der Prozess für die Anwender:innen angenehmer gestaltet.

Zuverlässige Planung

Die Automatisierung des 3D Modells und der optimierte Materialeinsatz zur Schaftherstellung ermöglichen eine zuverlässige Kostenplanung. Mittels standardisierten Prozessschritten ist das Risiko von nachträglichen Anpassungen gering.

CE-markiertes Zubehör

Die Module sind Zubehörteile eines Prothesenschaftes und CE-markiert. Die Herstellung und das Risikomanagement erfolgen im Rahmen der MDR Vorgaben und der ISO 13485.

Flexible einsetzbar

Die Module sind mit einem M12 x 1.5 oder 1/2-20'' Schraubengewinde ausgestattet. Dadurch können die Module auch unabhängig vom Explorer Schaft als Zubehörteile verwendet werden, sofern die Kompatibilität gegeben ist.
mehr Information

Das Explorer System

Ein neuer Weg eine Unterarmprothese zu konfigurieren und für ein breites Spektrum an Aktivitäten zu verwenden - einsetzbar für Kinder und Erwachsene.
mehr Information
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram